Die Suche ergab 497 Treffer

von phil
04.08.2009, 16:12
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Alte Freunde, alte Feinde] Vorschläge zu Showdown
Antworten: 4
Zugriffe: 10910

Wow, das ist großartig! Ein Grakvaloth ist sicherlich ein angemessener "Endgegner", und die Idee mit Fenvariens Illusion des brennenden Tie'Shiannas ist wirklich genial. Danke für die Tipps :-)!
von phil
03.08.2009, 14:34
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Alte Freunde, alte Feinde] Vorschläge zu Showdown
Antworten: 4
Zugriffe: 10910

Der Showdown ist in der Tat ein arges Problem - ich hoffe momentan darauf, dass die Überarbeitung der Saga erscheint, bevor meine Gruppe soweit ist ;-). In jedem Fall muss ein Endkampf her, allerdings sollten die Helden meiner Meinung nach nicht an der Schlacht am Rabenpass teilnehmen: (Achtung, evt...
von phil
03.08.2009, 13:40
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Der Prophet zieht weiter] "Beorn hatGeweihte verloren"
Antworten: 4
Zugriffe: 9202

Ja, so seh ich das auch. Beorn kennt Pardonas Grausamkeit von Anfang an; sie lässt ihm im Himmelsturm einfach keine Wahl, als sie in der Gestalt der Travia-Geweihten "mitzunehmen". (Achtung, MI zur Simyala-Kampagne!) Ich würde aber schon sagen, dass er erst später durchschaut, dass sie die Legatin d...
von phil
03.08.2009, 07:09
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Tal der Echsengötter] Probleme mit Daimonicon
Antworten: 3
Zugriffe: 8540

Hallo! Stimmt schon, das Original des Daimonicons gehört definitiv nicht in Spielerhände... ich würde alles daran setzen, dass die Helden es bald verlieren (nicht nur, weil es in der Tat in der 9. Queste den Plot sprengt). Falls die Helden mit Vespertilio zusammenarbeiten und dann vor dem Angriff au...
von phil
03.08.2009, 06:49
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Der Prophet zieht weiter] "Beorn hatGeweihte verloren"
Antworten: 4
Zugriffe: 9202

Hallo!
Genau, hier geht es tatsächlich um Pardona. Während des Marschs durch die Khom hat der Namenlose sie abberufen, um sie als Spionin im Khomkrieg einzusetzen, weshalb sie einen Fiebertod vorgetäuscht hat. Steht in der Gesamtausgabe auf Seite 125.
Gruß
von phil
25.05.2009, 16:23
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: Alternative Konzeption - (Versuchter Relaunch)
Antworten: 22
Zugriffe: 48893

Hallo allerseits, in der Tat muss mal geklärt werden, wo die Visionen genau herkommen, das ist sicher eine der ganz großen Lücken der Phileasson-Saga. Ich finde allerdings die Variante, dass Pardona die Visionen schickt, zu heftig. Das Argument, dass sie aus irgendwelchen Gründen (im Zweifelsfall da...
von phil
25.05.2009, 15:38
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Der Unglückswolf] Ideen für Silvanden Fae'den Karen?
Antworten: 17
Zugriffe: 33570

Ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran und deine kreative Pause ist schon rum... Also, zum Silvanden Fae'den Karen: Ich habe den Weg zu Niamh relativ "erzählerisch" gestaltet und auch nur einige der im Abenteuer erwähnten Begegnungen tatsächlich verwendet - hauptsächlich soll diese Hinführung ja Stim...
von phil
20.04.2009, 17:34
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Informationen zum Tal der Türme
Antworten: 5
Zugriffe: 14291

Mmh, da ist wohl ein wenig Retconning betrieben worden... Aber wenn du deinem einen Held schon Informationen über die Vogtei gegeben hast, ist die Sache doch klar, oder nicht? Die Angst vorm KGIA halte ich auch für blödsinnig - davon weiß Alrik aus Gerlara nix. Aber die Geheimhaltung der Opferplätze...
von phil
18.04.2009, 09:28
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Informationen zum Tal der Türme
Antworten: 5
Zugriffe: 14291

Hallo, dass das Tal der Türme erst durch die Phileasson-Expedition wiederentdeckt wurde, ist mir neu... scheint mir auch nicht ganz zu den Informationen im Abenteuer zu passen: Zum einen ist ja da vom Vogt in Nissingen die Rede, was doch dafür spricht, dass die Vogtei schon damals zu Weiden gehört. ...
von phil
02.03.2009, 23:00
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Begegnung mit Apep?
Antworten: 25
Zugriffe: 42202

Stimmt schon, sie ahnen zwar, dass es über kurz oder lang darum gehen wird, Tie'Shianna (oder vielmehr dessen Überreste) zu finden, und auch davon, Orima zu begegnen, war ja schon die Rede, aber von der Tragweite der ganzen Sache (Befreiung Fenvariens, Pardonas Pläne usw.) haben sie natürlich noch k...
von phil
28.02.2009, 04:05
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Begegnung mit Apep?
Antworten: 25
Zugriffe: 42202

analog dazu haben die Gletscherwuermer (mit recht eisigen Koerpertemperaturen) eine vorliebe fuer klare Polarnaechte und Schneestuerme. Ja, das unterschreib ich - genau wie die heißblütigen Kaiserdrachen, die sich die Sonne auf die Schuppen scheinen lassen ;-). Aber zum Thema: meine Helden haben ge...
von phil
23.02.2009, 11:58
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Begegnung mit Apep?
Antworten: 25
Zugriffe: 42202

Danke für die Ideen erstmal :-). Ob die Helden sich auf die Suche nach dem Purpurberg-Orakel machen, hab ich ihnen überlassen - sie waren auch schon kurz davor, nach den ersten wenig freundlichen Begegnungen in Ysilia (abweisende Bauarbeiter und Tavernengäste, misstrauische Rohalswächter...) einfach...
von phil
20.02.2009, 09:00
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Auf der Spur des Wolfes] Begegnung mit Apep?
Antworten: 25
Zugriffe: 42202

[Auf der Spur des Wolfes] Begegnung mit Apep?

Hallo allerseits, nachdem die Helden die Ruinen Ysilias verlassen haben, um in den Drachensteinen die Spur Erm Sens zu verfolgen, kommt es laut AB zu einer Begegnung mit dem Kaiserdrachen Apep... die ist wohl in dieser Form kaum sinnvoll: Warum sollte der Herrscher der Drachensteine (und eines der m...
von phil
23.01.2009, 10:12
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: Behindern Ja - Töten Nein
Antworten: 9
Zugriffe: 19713

Meine Gruppe war da bisher auch eher friedlich - sie haben am Anfang des zweiten Abenteuers recht lang überlegt, ob sie sich die Richtung des Lichtstrahls vom alten Heiligtum "merken" und die Träne der Nurti mitnehmen können, um Beorn den Weg zum Himmelsturm zu verbarrikadieren, haben das aber dann ...
von phil
18.01.2009, 21:00
Forum: Abenteuerforum (Phileasson)
Thema: [Der Unglückswolf] War Beorn im Silvanden Fae'den Karen?
Antworten: 12
Zugriffe: 24307

Dass Beorn nicht bei Niamh war, halte ich auch für eindeutig :). Ob man ihm seinen eigenen Stamm aufs Auge drücken kann, bin ich mir nicht so sicher - immerhin wird er schon von Pardona begleitet, und ob die als Legatin des Namenlosen zuguckt, wie eine von eben diesem gesandte Seuche bekämpft wird, ...