[Allgemein] Die 12 ursprünglichen Aufgaben Garhelts?

Diskussionen über die Questen und Hintergründe der Phileasson-Saga.
Antworten
Shintaro
Beiträge: 64
Registriert: 02.10.2013, 16:31
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

[Allgemein] Die 12 ursprünglichen Aufgaben Garhelts?

Beitrag von Shintaro » 09.01.2015, 23:34

Swafnir zum Gruße,

da ich über die Suchfunktion nichts gefunden habe hier ein neuer Thread: Habt ihr für eure Gruppen überlegt, was Garhelts ursprüngliche Aufgaben gewesen sein könnten? Meine Truppe ist nämlich gerade von den Inseln zurück gekehrt. Das die gelösten Aufgaben nicht von Garhelt stammen konnten war klar, dennoch war man etwas gespannt darauf, wie die Schiedsrichter in der Heimat reagieren würden. In unserem Fall hat Tronde stets erst die ursprüngliche Aufgabe verlesen und dann die Kapitäne gefragt, welche gleichwertige Leistung sie an ihrer statt erbracht hätten.

Unsere Aufgaben Garhelts waren folgende
  • 1. Fahrt gen Norden ins Land der Schrate und fangt einen zweizahnigen Kopfschwänzler.
    2. Sucht den Turm im hohen Norden, an dem der Himmel aufgehängt ist.
    3. Bringt ein Geschenk der Alben aus dem Bornwald.
    4. Reist nach Warunk und findet den, der unter dem Molchenberg versteckt ist.
    5. Erlangt Schwarzstahl aus den Minen der Giftinsel.
    6. Erkundet das Mysterium der Wüste Gor.
    7. Plündet einen Schrein der H'Ranga bei den Sümpfen von Selem.
    8. Steht ein Piratenschiff aus den Häfen der Charyptik.
    9. Sucht die uthurische Rose, die seit Äonen im Südmeer treibt.
    10. Lasst Euch vom Zyklopen Lar'lovreen ein Schwert schmieden, das Hyggelik würdig wäre.
    11. Schöpft Quellwasser vom großen Fluss.
    12. Erreicht als erster die Kreidefelsen von Thorwal.
"Das soll ich heilen? Ich krieg' nie wieder die Gelegenheit, den Verlauf der Zorganpocken so detailliert zu erfassen!"

Gion
Beiträge: 180
Registriert: 16.05.2012, 14:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gion » 11.01.2015, 20:56

Das ist eine sehr schöne Idee! Damit wird den Helden auch noch mal klar, wie fantastisch eigentlich die geplante Reise auch gewesen wäre. Aber um wie viel fantastischer was sie wirklich erlebt haben. Ich hätte dann allerdings das "Power-Level" der Aufgaben ein bisschen tiefer aufgehängt.

Shintaro
Beiträge: 64
Registriert: 02.10.2013, 16:31
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Shintaro » 13.01.2015, 17:53

Einerseits ist es für die Helden natürlich schön, wenn sie erfahren, dass sie in den vergangenen Monaten mehr geleistet haben als Garhelt ihnen auftragen wollte. Andererseits haben auch die ersten beiden Aufgaben es schon ziemlich in sich - lässt man die Wüste Gor und den Molchenberg weg, so sind meine Vorschläge eigentlich nicht anspruchsvoller/tollkühner als die ersten beiden.

Aber ich bin neugierig auf alternative Vorschläge ;)
"Das soll ich heilen? Ich krieg' nie wieder die Gelegenheit, den Verlauf der Zorganpocken so detailliert zu erfassen!"

Antworten