[Himmelsturm] Galandel mit in den Himmelsturm?

Diskussionen über die Questen und Hintergründe der Phileasson-Saga.
Antworten
omijan
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2014, 15:37

[Himmelsturm] Galandel mit in den Himmelsturm?

Beitrag von omijan » 01.05.2018, 22:45

Hi Leute,
Ich hab mal ne Frage:
In den Romanen geht Galandel mit der Gruppe in den Himmelsturm. Ich fange bald mit meiner Gruppe an die Phileassonsaga zu spielen und frage mich, ob das auch schon mal jemand im Spiel ausprobiert hat. Ich denke mir, dass sie ne gute Möglichkeit sein könnte um die elfische Sicht hier und da zu erläutern, da in meiner Gruppe kein Elf dabei ist.

Was könnte dagegen sprechen?

Danke und Liebe Grüße, Jan

Haldan
Beiträge: 38
Registriert: 20.01.2015, 11:24

Beitrag von Haldan » 02.05.2018, 21:15

Hi,

ich habe mich dageben entschieden, Galandel mit in den Turm gehen zu lassen. Hier meine Gründe:
1. Ich finde des schöner, wenn den Helden Nurtis Träne überlassen wird und sie entscheiden, was sie damit tun. Auch nach dem Himmelsturm.
2. NSCs, bei denen klar ist, dass sie einen Balsam sprechen können, werden leider allzu häufig als Heilbatterie mißbraucht. (Mmn auch in den Romanen zu viel). Oder es werden ständig andere Zauber verlangt, die sie doch laut R/K/P beherrschen müsste... Das wollte ich einer alten Elfe nicht antun.
3. Geheimnisse ergründen: Ich dachte, wenn Galandel im Turm ist, dann werden die Helden immer wieder in ihre Richtung schielen und sie ständig fragen, was sie von den Erkenntnissen hält. Ich finde es lästig, mit mir selber zu spekulieren und wollte den Helden die Deutung überlassen. Es gibt genügend Möglichkeiten, den Helden Informationsfetzen zuzuspielen, zb auch wenn sie kein Asdharia beherrschen - das macht es doch gerade interessant.
4. ich finde es äußerst schwer, Elfen überzeugend darzustellen, noch dazu, wenn man X andere Chars an der Hand hat. Daher belasse ich es gerne bei einer gewissen Distanz zur Gruppe. Vielleicht mache ich bei der Wüstenelfe eine Ausnahme, aber lasse sie trotzdem immer verschleiert laufen, gerade um die Distanz zu wahren.

Antworten