Seite 1 von 1

Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 06:28
von Zerwas
Guten Morgen zusammen,

meine Gruppe wird morgen aller Voraussicht nach Niamh Goldhaar erreichen und ich freue mich sehr darauf Ihnen die Begegnung mit einer echten Lichtelfe zu schenken. Meine Frage an Euch an dieser Stelle ist, wieviel kann Niamh den Helden auf Nachfragen über gewisse Vorkommnisse beantworten. Also was hat sie alles mitbekommen? Sie ist, wenn ich das richtig gelesen habe ja nach der Zerstörung TieShiannas in die Globule gezogen. Was weiß Sie also vom Wirken Pardonas im Himmelsturm? Kennt Sie Pardona persönlich (Pardona war ja zu Niamhs Zeiten in TieShianna Hohepriesterin in der Stadt).

Die Helden werden ja sicher die obigen Fragen in irgendeiner Weise an sie richten, da ja allein durch Abdul ein paar mal der Name Pardona fiel und die Helden ja den Namen auch in der Kammer Ometheons (fliegender Dolch) präsentiert bekamen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 10:28
von Schattenkatze
Im AB (in der Deluxe-Ausgabe auf S. 84) steht drin, dass sie den Himmelsturm für verlassen hielt, und das es sie sehr beunruhigt, dass Pardona und ihre Nachtalben dort leben sollen. Außerdem kann sie von Tie'Shinna und dessen Untergang erzählen (Schwerpunkt Tragik, weniger sachlich-militärischer Bericht), und von dem Auszug der Hochelfen auf die Inseln im Nebel, während ihr Wissen über Fenvariens Schicksal lückenhaft ist.

Falls Du Zugriff auf die alte Ausgabe hast: Da ist die Reise durch den Wald ein klein wenig anders aufgezogen, dort steht auch, dass Ihr Pardona nur aus Legenden bekannt ist.

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 15:05
von Zerwas
Vielen Dank schon mal! Das hilft schon ein Stück weiter. Dann weiß Sie aus den Erzählungen der Ratsmitglieder also von Pardonas Umtrieben und ihrer Affinität zu den dunklen Künsten und kann die Helden zumindest etwas vor ihrer enormen Macht warnen.

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 17:28
von Schattenkatze
Die SC sollten nach dem Himmelsturm doch einige Vorstellungen von Pardona, ihrer Macht und ihrer jahrtausendealten Existenz (aus der sich wiederum eine Macht ableiten lässt) haben. Wenn sogar Niamh sich daran erinnern kann, vor Jahrtausenden schon von ihr gehört zu haben (als Hohepriesterin, vielleicht sogar über ihre nicht ganz natürliche Herkunft) kann es das aber gewiss noch mal unterstreichen.
Sie sollte Pardona allerdings als Pyrdona noch kennen.

Ja, den Knoten sollte ich mir auch ins Taschentuch machen. :D

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 21:27
von Woltgar Bodiak
Hallo Zerwas,

ich kann Schattenkatze direkt zustimmen.
Außerdem war es für mich sehr wahrscheinlich, dass Niamh von einer kleinen Teilgruppe der aus dem Himmelsturm Entkommenen vom Scheitern Ometheons und von Pyrdonas Kult erfahren hat.

Pyrdonas Entstehung und Werdegang müsste Niamh eigentlich vollständig miterlebt haben:
4200 v.BF wird sie bereits Fenvarians Beraterin in Tie'Shianna.
Erst 100 Jahre später werden Pyrdona und A'Sar al'Abastra von Pyr und Orima im Kessel erschaffen.

Sehr hilfreich auf die Schnelle ist der von Gustav zusammengestellte 'Lebenslauf' Niamhs hier im Spielhilfenbereich.

Darauf aufbauend hatte ich mir eine mehrseitige Infosammlung aus 'Licht und Traum' und anderen DSA-Elfenquellen zusammengeschrieben, die mir sehr bei Niamhs Antworten im Gespräch mit den Helden geholfen hat. Ich hab die Datei mal in meiner Dropbox als PDF abgelegt.
Allerdings war einiges davon vergebens aufgeschrieben - meine Spieler wollten vor allem viel über die Elfenstädte erfahren und wenig über die elfische Früh- und Entstehungsgeschichte.) Da ich aus der Simyala-Kampagne etwas rund um Dagals Harfe und das Boronkloster am Rabenpass eingebaut hatte, dachte ich, die Spieler würden auch darüber viele Hintergrundinfos erhalten wollen. Tja, und dann fielen den Spielern fast keine Fragen an Niamh ein... :roll:

Viele Grüße
Stefan aka Woltgar Bodiak

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 21:57
von Schattenkatze
Danke, Dein Dokument habe ich mir direkt mal runter geladen, muss es aber noch lesen (habe gerade nur etwas überflogen).

Kleine Anmerkung allerdings: A'Sar wurde nicht im Urkessel erschaffen.

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 23.04.2020, 22:31
von Woltgar Bodiak
Danke, Schattenkatze, für den Hinweis auf A'Sars anderweitige Abstammung - da muss ich wohl mal Nachlesen, was es nun tatsächlich mit ihr auf sich hat. Ich war bislang nur durch deinem Thread hier überhaupt auf A'Sars Existenz als 'Schwester' Pyrdonas aufmerksam geworden ohne weitere Infos über Sie zu haben.

In meinem Text habe ich auch zahlreiche Stellen eingebaut, die auf Ideen hier im Forum basieren und einige Passagen, in denen ich die offiziellen Quellen etwas an 'mein' Aventurien und an meine Heldengruppe angepasst habe. Wer also streng nach offiziellem Setting spielen möchte, sollte diese Passagen ignorieren.

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 30.04.2020, 07:52
von phil
Nur für den Fall, dass ihr es noch nicht gesehen habt, muss ich hier mal noch schnell auf das tolle neue Bild von Niamh aus der Feder von Ramona von Brasch hinweisen :-). Dank ihr hat die Fan-Art-Galerie sehr sehenswerten Zuwachs bekommen.

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 27.06.2020, 16:46
von Zerwas
Ich hatte noch gar nicht richtig Gelegenheit mich für eure großartige Unterstützung zu bedanken.
Ich war sehr zufrieden mit meiner Sitzung rund um Niamh. Dank des enormen Backgrounds den ihr mir geliefert habt konnte ich sie sicher spielen und die Helden mit einer Menge Informationen versorgen.
Also nochmal, vielen Dank!

Re: Niamh Goldhaar

Verfasst: 27.06.2020, 22:08
von Woltgar Bodiak
Gerne, es freut mich sehr, wenn ihr das Treffen mit Niamh in eurer Runde gut erleben konntet.
Ich hoffe, dass Du eure weiteren Abenteuer der Phileassonsaga mit Hilfe des Forums ebenfalls einfacher vorbereiten und für eure Gruppe interessant und aufregend leiten kannst.