Kampagne nach DSA-5 mit Fokus auf Änderungen, Anregungen aus den Romanen und Verweise auf Grafiken

Berichtet von eurer Phileasson-Spielrunde!
Antworten
Angroschson
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2021, 11:35

Kampagne nach DSA-5 mit Fokus auf Änderungen, Anregungen aus den Romanen und Verweise auf Grafiken

Beitrag von Angroschson » 24.02.2021, 08:07

Angrosch zum Gruße,
Ich habe mit meiner Gruppe zunächst ein kleines Vorabenteuer gespielt (s.u.) und wir fangen bald mit der Hauptkampagne an. Mein Fokus wird auf der groben Skizzierung des Plots beruhen, ich werde vor allem die NPCs mit ihren Eigenschaften vorstellen. Hierfür werde ich denke ich einen Post machen, den ich weiter editiere, wenn neue Details oder Werte hinzugekommen sind. Ich werde die Grafiken verlinken, die ich für die Charaktere benutze. Ich habe an den Grafiken kein Urheberrecht, daher verlinke ich sie nur.

Zu unserem Spielstil: Wir sind keine Hardcore-Aventurier und die meisten sind nicht sehr vertraut mit der kompletten lebendigen Geschichte und der Geschichte der einzelnen Regionen. Wir werden daher das Abenteuer für DSA4 spielen jedoch mit den Regeln für DSA5. Ich übernehme alle historischen Daten und gegebenheiten aus dem Abenteuerband, aber wir passen jetzt nicht Liturgien, Zaubersprüche etc. an die Zeit an. Daher kann es für Leute, die tief in der Materie sind vlt. etwas komisch sein, für uns dürfte es aber funktionieren.
Wir werden wohl relativ frei spielen. Erzählen kommt vor würfeln. Falls mir Werte für einen Charakter fehlen, würfel ich nach Gefühl. Das ist nicht jedermans Sache, aber für mich steht Erlebnis der Geschichte über dem Regelwerk.

Für Ideen und Anregungen wäre ich immer sehr dankbar :)
Zuletzt geändert von Angroschson am 24.02.2021, 08:44, insgesamt 2-mal geändert.

Angroschson
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2021, 11:35

NPCs

Beitrag von Angroschson » 24.02.2021, 08:30

Bilder für Thorwal-NPCs: [1] [2] [3] [4] [5]
Zuletzt geändert von Angroschson am 24.02.2021, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.

Angroschson
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2021, 11:35

Vorabenteuer (1)

Beitrag von Angroschson » 24.02.2021, 08:30

Der Travia-Tempel ist für die Ausrichtung des Festmahls zuständig, welches den Hetleuten während Ifirns Milde aufgetischt wird. Problem ist jedoch: Die Knorre mit den Waren für das Festmahl wurde von Piraten vor Havena abgefangen und kam nie an. Durch die Beschaffung der Güter haben die Helden bereits Interaktion mit Shaya und vor allem Lenya, die ja sonst nur schwer charakterisiert wird, und haben sich bereits einen Namen gemacht, der es ihnen erleichtern wird bei Phileasson anzuheuern.

Für das Vorabenteuer habe ich mich inspirieren lassen von dem Fan-Abenteuer "Der verlorene Sohn" von Alexander Hoffmann.

Die Helden werden vom Travia-Tempel beauftragt nach dem Schiff zu suchen und das Schiff mit den Vorräten oder zumindest Ersatzvorräte zurückzukehren. Das Schiff wurde das letzte Mal in Havena gesehen, wo es zur Auffrischung von Süßwasser angelegt hat. Sie bekommen einen Zeitungsartikel über Schwarzaxt vorgelegt, der im letzten halben Jahr immer wieder Handelsschiffe zum Teil spektakulär überfallen hat. Um den Spielern ein Gefühl für die Stadt und die Kultur der Thorwaler zu geben, habe ich ihnen in dem Zuge auch weitere, nicht Plot-relevante Artikel gegeben, welche auf der DSA-Facebook Seite veröffentlicht wurden.

Nach dem Anheuern eines Schiffes und einer kleinen Crew (linkes Porträt für Kapitänin), sind die Helden nun unterwegs nach Havena um dort weitere Nachforschungen zu betreiben. Ich halte die Schifffahrt eher unspektakulär, da später die Fahrt in den Norden kommt und es sich nicht repetetiv anfühlen soll.

Antworten