Simyala I : Namenlose Dämmerung ? Überarbeitung erwünscht?

Diskussionen über die Abenteuer und Hintergründe der Simyala-Kampagne.
Antworten
Onkel Kahin
Beiträge: 1
Registriert: 04.09.2016, 00:03
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Simyala I : Namenlose Dämmerung ? Überarbeitung erwünscht?

Beitrag von Onkel Kahin » 04.09.2016, 00:08

Hey zusammen

Da ich für meine DSA4.1-Runde auf Drachenzwinge.de gerade an Lena Falkenhagens Meisterwerk *hust*
Namenlose Dämmerung arbeite, wollte ich einfach mal fragen, ob denn auch eine Überarbeitung hier erwünscht ist.

Vielleicht gibt es ja noch andere, die das Abenteuer nicht so dolle fanden.
Natürlich braucht man auch weiterhin das AB (rein rechtlich), doch dürften die Tipps und Vorschläge sicher helfen.


Aktuell arbeite ich gerade an der Umstrukturierung der Feengrotte.
Kekse, meine Freunde, Kekse. Sie entfesseln die Macht des Allfeuers.
Alles begann mit der Entdeckung des Allfeuers und dem Geheimnis der Konvokation.

phil
Site Admin
Beiträge: 420
Registriert: 18.01.2009, 10:36
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Simyala I : Namenlose Dämmerung ? Überarbeitung erwünscht?

Beitrag von phil » 21.01.2019, 19:58

Hallo Kahin,

da ich mit meiner Gruppe nun endlich in die Simyala-Kampagne eingestiegen bin, melde ich mal mal zu Wort, auch wenn dein Post schon gut zwei Jahre her ist...

Ich halte Namenlose Dämmerung (von Tom Finn, nicht Lena Falkenhagen) für ein gutes Abenteuer (und meine Spieler sind bisher auch begeistert), bin also vielleicht nicht die Zielgruppe für eine "vollständige" Überarbeitung - aber falls du Material ausgearbeitet hast, das du gerne hier veröffentlichen möchtest, kannst du dich natürlich gerne melden! Ich freue mich über jeden Lesestoff zur Kampagne.

Lieben Gruß
Philipp

Antworten